PADMA Leber-Galle-Tonikum bei geschwächter Leber-Galle-Funktion

  • Verdauungsschwäche
  • Völlegefühl
  • Blähungen
  • Verdauungsstörungen nach fettigem Essen
  • Fettstuhl

PADMA LEBER-GALLE-TONIKUM basiert auf der Tibetischen «Garnag»-Rezeptur und wird bei einer geschwächten Leber-Galle-Funktion angewendet. Diese kann konstitutionell bedingt sein oder von einem Leberschaden, z. B. einer durchlittenen Gallengangsentzündung herrühren. Eine eingeschränkte Leberfunktion kann sich durch viele unterschiedliche Beschwerden äussern.

Ist die Gallenfunktion betroffen, zeigt sich dies nicht nur in einer raschen Ermüdung und Appetitlosigkeit, sondern besonders auch durch Blähungen, Übelkeit und anderen Symptomen einer gestörten (Fett-)Verdauung. PADMA LEBER-GALLE-TONIKUM ist ein pflanzliches Arzneimittel aus zwölf Kräutern.

Traditionell wird PADMA LEBER-GALLE-TONIKUM zur Unterstützung der Gallenfunktion, bei Verdauungsstörungen mit Übelkeit und Blähungen, die durch eine zu geringe Bildung oder Ausschüttung des Gallensafts hervorgerufenen werden. Es wird ebenso unterstützend bei Gallenwegserkrankungen wie z.B. Gallensteinen oder nach chirurgischer Entfernung der Gallenblase eingesetzt.

Kräutermischung von Padma Leber-Galle-Tonikum

PADMA LEBER-GALLE-TONIKUM ist im Kanton Appenzell Ausserrhoden in Packungen à 100 Kapseln rezeptfrei in Apotheken und Drogerien erhältlich.

Lassen Sie sich von Ihrem Ärztin, Apothekerin oder Drogistin beraten.
Dies ist ein kantonal zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.

Patienteninformation PADMA LEBER-GALLE-TONIKUM

Zusammensetzung

PADMA LEBER-GALLE-TONIKUM besteht aus wertvollen Heilpflanzen, die ätherische Öle, Flavonoide, Bitterstoffe sowie Gerb- und Scharfstoffe enthalten.

Die Kräuterrezeptur wird seit Jahrhunderten erfolgreich in der Tibetischen Medizin angewendet und besitzt sowohl kühlende als auch wärmende Eigenschaften.

Damit hat sie eine positive und schützende Funktion auf Leber und Galle, aber auch eine verdauungsfördernde Wirkung, speziell bei fettigen und schweren Speisen.

1 Kapsel enthält das Pulver aus: Granatapfelsamen 50 mg, Ehrenpreiskraut 40 mg, Färberdistelblüten 40 mg, Löwenzahnwurzel 40 mg, Kardamom 30 mg, Zimtkassia 30 mg, Natriumsulfat 25 mg, Artischockenblätter 20 mg, Brunnenkressekraut 20 mg, Kolasamen 20 mg, Medizinische Kohle 20 mg, Tausendgüldenkraut 20 mg, Langer Pfeffer 10 mg, entsteinte Myrobalanenfrüchte 10 mg, sowie Hilfsstoffe.

Dosierung

Nehmen Sie morgens nüchtern 1–2 Kapseln mit ausreichend warmer Flüssigkeit ein.

Kinder unter 12 Jahren sollten PADMA LEBER-GALLE-TONIKUM nur auf ärztliche Empfehlung hin einnehmen.

Hinweis für Allergiker

PADMA LEBER-GALLE-TONIKUM enthält keine Laktose, ist glutenfrei und vegan sowie für Diabetiker geeignet.

Packung Padma Leber-Galle-Tonikum à 100 Kapseln

Wissenswertes zur Fettverdauung

Die Leber hat verschiedene Funktionen. Einerseits ist sie ein Stoffwechsel- und Entgiftungsorgan (z.B. Entgiftung und Ausscheidung von Medikamenten und Alkohol), andererseits bildet sie die Gallenflüssigkeit, die für die Fettverdauung im Dünndarm notwendig ist.

Die Galle (Gallensaft) wird ausserdem zur Ausscheidung fettlöslicher Abfallstoffe aus dem Stoffwechsel benötigt.

Eine üppige und fetthaltige Kost (z.B. Käsefondue oder frittierte Speisen) kann die Leber-Gallefunktion schwächen und zu einer Störung des Fettstoffwechsels führen. Eine eingeschränkte Zerlegung von Nahrungsfetten ist die Folge.

Dies führt nachfolgend zu Beschwerden wie einer trägen Verdauung, Verdauungsschwäche, Fettunverträglichkeit, Völlegefühl, Blähungen oder Durchfall. Diese Symptome können dabei einzeln oder in Kombination auftreten.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren