AUSFUHR UND INTERNETBEZUG

AUSFUHR VON PADMA-ARZNEIMITTELN AUS DER SCHWEIZ

Es freut uns, dass unsere PADMA-Produkte auch ausserhalb der Schweiz auf Interesse stossen. Daher setzen wir uns dafür ein, dass unsere Produkte in möglichst vielen Ländern erhältlich sind. Eine Liste der Länder, in denen Sie die bewährten Formeln der PADMA  kaufen können, finden Sie auf unserer Vertriebspartner-Seite.

Wir möchten Sie auf folgende wichtige Einschränkungen bei der Ausfuhr von Arzneimitteln aus der Schweiz aufmerksam machen:

  1. In einzelnen Ländern besteht eine mengenmässige Beschränkung für den Import von Arzneimitteln durch Privatpersonen. Informationen dazu erhalten Sie bei der Zollbehörde des jeweiligen Einfuhrlandes.
  2. Durch die rechtliche Sonderstellung der Schweiz innerhalb der Europäischen Union gibt es spezielle Vorschriften. Eine Reihe von PADMA-Produkten* dürfen daher nur mit einer behördlichen Sonderbewilligung (CITES-Zertifikat) aus der Schweiz ausgeführt werden. Es ist leider nicht möglich, dieses Zertifikat für Einzelexporte durch Privatpersonen anfertigen zu lassen.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir für PADMA-Arzneimittel, die am Zoll beschlagnahmt wurden, keine Verantwortung übernehmen können.

Die Ausfuhr zum Eigengebrauch erfolgt daher auf eigenes Risiko. Wir empfehlen generell für Arzneimittelbesorgungen von der Schweiz ins Ausland, Ihre Apothekerin zu beauftragen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

* PADMA 28, PADMED CIRCOSAN, PADMA LAX, PADMED LAXAN und PADMA NERVEN-TONIKUM

INTERNETBEZUG VON PADMA-ARZNEIMITTELN

Das Schweizerische Heilmittelgesetz sieht vor, dass Arzneimittel nur durch den Fachhandel vertrieben werden. Somit ist eine Fachberatung garantiert. Die PADMA vertreibt daher ihre Produkte in der Schweiz nicht über einen eigenen Online-/Webshop und beliefert aus rechtlichen Gründen in der Schweiz nur den Fachhandel. Für den Kauf von Arzneimitteln wenden Sie sich daher bitte an eine Apotheke oder Drogerie Ihres Vertrauens.

BEIM ARZNEIMITTELBEZUG IM INTERNET IST GRUNDSÄTZLICH VORSICHT GEBOTEN.

Falls Sie trotzdem Ihre Arzneimittel im Internet bestellen wollen, möchten wir Sie auf folgende Punkte hinweisen:

  • Kaufen Sie nur bei seriösen Anbietern, z.B. in einem Webshop einer Apotheke oder Drogerie.
  • Achten Sie darauf, dass Sie die Arzneimittel in der entsprechenden Originalpackung erhalten und nicht in der Form von losen Blistern (Durchdrückpackungen).
  • Beim Einkauf ausserhalb des eigenen Landes sind die länderspezifischen Vorschriften zu beachten.