PADMA GALETEN

Nahrungsergänzungsmittel mit Gewürzkräutern, Aktivkohle und Zink

Kräuterkapseln mit Zink zur Aktivierung der Gallen-Energie. Unterstützt die Fettverdauung, normalisiert den Säure-Basen-Stoffwechsel und stärkt den Funktionskreis der Gallen-Energie. Bei Gefühlen von Trägheit und Vollsein nach fettigen und üppigen Speisen. Ideal als Kur in Kombination mit PADMA HEPATEN. Zink trägt zu einem normalen Fettsäurestoffwechsel und einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel bei.

Mit Bitterstoffen die Gallen-Energie aktivieren

PADMA GALETEN basiert auf einer jahrhundertealten Rezeptur und aktiviert die Gallen-Energie. Reichhaltige Pflanzen- und Bitterstoffe harmonisieren die Körperenergien, sorgen für ein Gefühl der Leichtigkeit. Gerade zu reichhaltigen und fettigen Speisen wird diese Rezeptur aus Tibetischer Sicht empfohlen.

Die bewährte Formel ist eine optimale tägliche Ergänzung, welche vor allem als Frühjahrskur ihren Beitrag leisten kann.

Traditionell gehören die Leber-Gallen-Energie und die Verdauungsenergie zu den wichtigsten Systemen im Körper.

Aktive Fettverdauung

Die Leber ist in unzählige Stoffwechselprozesse eingebunden und ist ein zentrales Entgiftungsorgan. Ausserdem bildet sie jeden Tag bis zu einem Liter Gallenflüssigkeit, die für die Fettverdauung notwendig ist.
Mehr zum Thema →

Jetzt kaufen

PADMA GALETEN 60 Kapseln

unterstützt die Fettverdauung

CHF 25,90

Enthält 2,5% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

CHF 25,90In den Warenkorb

Auch in Ihrer Apotheke oder Drogerie erhältlich. Die und wir freuen uns auf Ihren Einkauf.

Zutaten PADMA GALETEN

1 Kapsel enthält: Granatapfelkerne 50 mg, Ehrenpreiskraut 40 mg, Färberdistelblüten 40 mg, Löwenzahnwurzel 40 mg, Kardamom 40 mg, Cassia-Zimt 30 mg, Natriumsulfat 25 mg, Artischockenblätter 20 mg, Brunnenkressekraut 20 mg, Kolasamen 20 mg, Aktivkohle 20 mg, Tausendgüldenkraut 20 mg, Langer Pfeffer 10 mg, Myrobalanenfrüchte 10 mg, Zinkoxid 5 mg.

Die Kapseln enthalten keine künstlichen Konservierungs- oder Farbstoffe. Die vegane Kapselhülle besteht aus Hydroxypropylmethylcellulose.

Die Rohstoffe stammen nicht aus der Schweiz.

Welche Funktionen haben die Zutaten?

Die Zutaten von PADMA GALETEN können in sechs Gruppen unterteilt werden: wärmende Zutaten, Früchte, Salze, Blüten, kühlende Zutaten und Garnag. Die einzelnen Kräuter arbeiteten wie ein Netzwerk und ergänzen sich zu einem harmonischen Zusammenspiel. Pflanzenkraft pur, synergistisch mit Zink.

Wärmende Zutaten balancieren ein übermässiges Beken und unterstützen die Verdauungsenergie.

Granatapfelkerne – se `bru

Die saure und süsse Zutat wirkt wärmend auf das Verdauungsfeuer und unterstützt somit das Kernsystem im Körper. Granatapfelkerne sind die Hauptzutat bei Beken-Ungleichgewichten.

Cassia-Zimt – shin tsa

In PADMA GALETEN fördert Zimt nach Tibetischer Auffassung medrod (Verdauungsfeuer) im Falle eines kalten Ungleichgewichts im Magen- und Leberbereich. Zudem eliminiert Cassia-Zimt grang lung (kalter Wind). Diese Zutat besitzt einen scharfen, süssen, leicht salzigen und herben Geschmack.

Kardamom – sug mel

Die Kardamomsamen mit ihrem scharfen Geschmack und wärmender Natur unterstützen das Verdauungsfeuer und geben im Nierenbereich ihre Wärme ab. Sie können gemäss der Tibetischen Konstitutionslehre einen positiven Einfluss auf den natürlichen Appetit haben und bringen alle kalten Unausgewogenheiten ins Gleichgewicht.

Langer Pfeffer – pipi ling

Der Lange Pfeffer mit seinem scharfen Geschmack und seinen wärmenden Eigenschaften wirkt auf Beken– und Lung-Ungleichgewichte im Magenbereich.

Früchte sorgen für Gleichgewicht zwischen den drei Körperenergien LungTripa und Beken.

Entsteinte Myrobalanenfrüchte – arura

Diese Frucht weist einen bitteren, süssen, sauren und herben Geschmack auf. In der Tibetischen Konstitutionslehre wird der Myrobalanenfrucht eine ‚Königsrolle‘ zugeschrieben, da die Pflanze bei allen drei Energien des Körpers balancierende Wirkung aufzeigt. Einst wurde arura vom Medizin-Buddha „Bhaisajyaguru“ gesegnet, bevor es verabreicht wurde. Sie ist die erste Pflanze, die in der Tibetischen Konstitutionslehre ihren Einsatz fand.

Salze unterstützen das Verdauungsfeuer und können zur Öffnung des Gallengangs beitragen.

Natriumsulfat – gyam tsa

Das Salz hat einen süssen und bitteren Geschmack und wärmende Eigenschaften. Es fördert das Verdauungsfeuer.

Blüten stellen den Zusammenhang der Rezeptur mit der Leberenergie her.

Färberdistelblüten – gundum

Die Blüten haben einen bitteren und leicht scharfen Geschmack und besitzen kühlende Eigenschaften. Sie sind vor allem zuständig für die Unterstützung der Leberenergie und deren Metabolismus.

Kühlende Zutaten sorgen für die Herstellung eines Tripa-Gleichgewichts.

Ehrenpreiskraut

Diese Zutat hat einen bitteren Geschmack und kühlende Eigenschaften. Sie unterstützt die Herstellung von „gutem Blut“ und beschwichtigt „heisse Stadien“ des Bluts.

Löwenzahnwurzel

Mit ihrem bitteren und leicht süsslichen Geschmack sowie kühlenden Eigenschaften bringt Löwenzahnwurzel LungTripa und Beken-Störungen ins Gleichgewicht. Vor allem unterstützt sie die Leberenergie und deren Metabolismus.

Kolasamen

Die Samen haben einen herben sowie leicht bitteren Geschmack und kommen in der Tibetischen Konstitutionslehre aufgrund ihrer kühlenden Eigenschaften zum Einsatz.

Artischockenblätter

Die Blätter haben einen bitteren Geschmack und kühlende Eigenschaften. Sie werden in der westlichen Tibetischen Konstitutionslehre eingesetzt.

Tausendgüldenkraut

Das Tausendgüldenkraut hat einen bitteren Geschmack und kühlende Eigenschaften und kommt in der westlichen Tibetischen Konstitutionslehre zum Einsatz.

Brunnenkressekraut

Das bittere und leicht scharfe Brunnenkressekraut hat kühlende Eigenschaften und kommt in der westlichen Tibetischen Konstitutionslehre zum Einsatz.

Garnag unterstützt das Verdauungsfeuer und balanciert die wärmende Wirkung der anderen Zutaten in der Rezeptur.

Aktivkohle – black camphor

Die Aktivkohle wird eingesetzt, um Tripa-Störungen auszugleichen.

Einnahme

Jeweils 2 Kapseln morgens mit reichlich heissem Wasser einnehmen. Nicht mehr als 2 Kapseln täglich einnehmen. Die empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.

Eine Tagesdosis (2 Kapseln) enthält 8 mg Zink. Dies entspricht 80% der täglichen empfohlenen Verzehrsmenge (NRV).

Ideal als Kur (Dauer ca. 1 Monat) in Kombination mit PADMA HEPATEN.

Lichtgeschützt und trocken lagern. Ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Hinweis für Allergiker und Diabetiker

PADMA GALETEN ist vegan, laktose- und glutenfrei.

1 Kapsel enthält 0,06 g verwertbare Kohlenhydrate.

Die veganen Kapseln enthalten keine künstlichen Konservierungs- oder Farbstoffe.

ALTES WISSEN EINER

Einzigartigen Rezeptur

PADMA GALETEN basiert auf der traditionellen Tibetischen Rezeptur Garnag oder auch „Schwarze-Kampfer-Formel“ genannt. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus zahlreichen bitterstoffhaltigen Pflanzen, Salzen und Mineralien zur Aktivierung von nutri cheyley (Gallen-Energie).

Das vielschichtige Zusammenwirken all dieser Zutaten ermöglicht das Ausgleichen aller Körperenergien.

Nahrungsergänzungsmittel stellen keinen Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise dar.

PADMA HEPATEN

schützt eine normale Leberfunktion

CHF 25,90

Enthält 2,5% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

CHF 25,90In den Warenkorb

Produktseite anzeigen

Auch in Ihrer Apotheke oder Drogerie erhältlich. Die und wir freuen uns auf Ihren Einkauf.

PADMA 28 active

Zellschutz und Immunsystem

CHF 36,90

Enthält 2,5% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

CHF 36,90In den Warenkorb

Produktseite anzeigen

Auch in Ihrer Apotheke oder Drogerie erhältlich. Die und wir freuen uns auf Ihren Einkauf.

Die Informationen auf dieser Website sind nur für Besucher aus der Schweiz und Liechtenstein gedacht und nicht für Besucher aus anderen Ländern. Wir laden Besucher aus anderen Ländern ein, die entsprechende länderspezifische Website zu besuchen.