Scharfer Verstand – Konzentration & Präzision

Egal was man tut, man hat eigentlich immer ein Ziel vor Augen, dass man mit seinem Tun erreichen möchte. Unbestritten gelingt dies effizienter und produktiver, wenn man dabei auf einen scharfen Verstand und eine aktive geistige Präzision zählen kann.

Durch Ablenkung, viele Aufgaben und den Alltag, fällt es schwer immer voll konzentriert den Zielen nachzugehen. Wenn die Aufmerksamkeit nachlässt, ist die Konzentration beeinträchtigt und der scharfe Verstand schwindet. Es braucht viel mehr Zeit und Motivation, um die Ziele dann zu erreichen. Gerade das moderne Multi-Tasking kann hier zu Ungleichgewichten und Energieverlust führen.

Strukturiertes Arbeiten nach Plan, ohne gleichzeitig mehrere Dinge zu erledigen ist die wichtigste Grundvoraussetzung. Ausserdem benötigt das Hirn ausreichend Flüssigkeit, damit es seine volle Leistung erbringen kann. Allerdings nicht Kaffee, sondern Wasser oder Tee, wie Melissentee. Wer mag, kann darin auch eine Zitronenscheibe oder ein paar Ingwerscheibchen ziehen lassen. Die Säure der Zitrone und die Schärfe des Ingwers haben klärende, erfrischende und aktivierende Eigenschaften.

Ergänzend können Kräuterrezepturen wie sie in der Tibetischen Konstitutionslehre verwendet werden, auf verschiedenen Ebenen dazu beitragen, das volle geistige Potential zu nutzen. Die Ingwerwurzel findet sich wegen ihrer klärenden Eigenschaften auch in PADMA COGNIBEN wieder. Diese Rezeptur besteht aus Ingwer, Muskatnuss, Kümmel sowie Eisen. Eisen trägt zu einer normalen kognitiven Funktion und zur Verringerung von Müdigkeit bei. Damit lichtet sich das Gefühl eines geistigen Nebels und der kognitive Leistungsfluss gleicht sich aus.