Loslassen ist befreiend für Körper und Geist

Die Leber befreit den Körper von vielen belastenden Faktoren aus dem Alltag.

Zu viel reichhaltige Lebensmittel, zu viel Fleisch, Fett und Zucker, die häufig in Fertigprodukten versteckt sind, fordern die Leberfunktion besonders und verlangsamen die ganzen, davon abhängigen bzw. damit verknüpften Prozesse.

Zusätzlich fordern chemische Konservierungs- und Zusatzstoffe, Alkohol, Nikotin, gewisse Medikamente, Schadstoffe aus der Umwelt sowie Hektik die Leber.

Häufig wird die Leber auch als Sitz des Zorns beschrieben. Heisse Gefühle wie Hass, Neid oder Eifersucht sorgen bei anhaltendem Vorhandensein für eine zusätzliche Störung der Leberenergie

Loslassen heisst im Bezug auf die Leber also nicht nur eine Umstellung im Bereich von Ernährung und Genussmittelkonsum, sondern auch eine Verhaltensänderung. Quasi im Sinne von «einen kühlen Kopf bewahren». Dabei können Spaziergänge, Sport oder auch ausgleichende Praktiken wie Yoga, LuJong oder Meditation ebenso befreiend wirken wie die ernährungsphysiologisch bitternötigen Bitterstoffe

PADMA HEPATEN – die drei-Früchte-Formel – kombiniert drei herbsaure und bitter schmeckende Früchte mit dem Mikronährstoff Cholin. Dieses trägt zu einem normalen Fettstoffwechsel und dem Schutz der Leberfunktion bei.

Kräuterkapseln zum Schutz einer normalen Leberfunktion. Bringt die Leberenergie wieder ins Gleichgewicht und reduziert die Leberhitze (chintri). Besonders wenn die Leber Schwerstarbeit leistet. Ideal als Kur in Kombination mit PADMA GALETEN. Cholin trägt zum Erhalt einer normalen Leberfunktion bei.